Stilstudie

IMG_20130724_145258Das Märchen «Des Bloggers neue Schuhe» von HC Andersen:

«Da der Blogger Wert auf Transparenz legt, öffnet er sich regelmässig seinen Lesern. Heute zeigt er seine beeindrucken, imposanten – ja vielleicht sogar Aufsehen errengden – Unterschenkel. Besonders hervorzuheben ist die schicke Bräunung. Während das – vom Leser gesehen – linke Bein behaart ist und somit äusserst maskulin und viril (tolles Wort, bitte notieren) wirkt, glänzt das rechte durch die trendige Abwesenheit von Körperhaar. Dem Blogger muss bei der Wahl seiner Socken ein weiteres Kompliment ausgesprochen werden: angenehm, bekömmlich und höchst opportun in Sachen Länge und Farbe. Bei den Schuhen hat er sich bewusst für eine arme no-name-Marke entschieden, die so arm ist, dass sie sich sogar das Logo einer eher reicheren Marke leihen musste. Aufmerksame Leser bemerken die verschiedenfarbigen Schnürsenkel: Gelb steht für Reife und gute Verdauung, Orangsch für Hingabe, Harmonie und eine steinfreie Gallenblase. Die Tatsache, dass der Blogger zum Zeitpunkt des überraschenden Schnappschusses den einen Fuss hebt, dokumentiert nur flüchtig die schiere Beweglichkeit und Agilität seines vorolympischen Alabasterkörpers.»

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s