Nähkästchen

Es war einmal ein alter Schwede, der in einem böhmischen Dorf lebte. Im Dorf hatte es eine Kirche, seine Vorfahren haben sie drin gelassen. Der Schwede war sehr fleissig: Immer, wenn er das Gras wachsen hörte, machte er seiner Nachbarin den Hof. Eines Tages machte er sogar aus echtem Schrott und Korn einen Elefanten. Im Anschluss schoss er einen Bock und gleich darauf einen Vogel ab, was dem Fass den Boden ausschlug, so dass er niemandem mehr das Wasser reichen konnte. Er rannte also über Stock und Stein von Pontius nach Pilatus, bekam aber schnell kalte Füsse, als er von einer Tarantel gestochen wurde. Er gab etwas Senf dazu, streute Asche über sein Haupt und gab sich den goldenen Sockenschuss. Der Hase stieg aus dem Pfeffer empor und begrub den Schweden neben seinem Hund…

Auch Michael Jordan geht irgendwann über selbigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s