Rubrik

Ich bin nicht der 1-Tag-1-Gag-Typ. Das ist nicht mein Stil. Einfach einen kleinen Wortwitz notieren und ausloggen, das ist auf Dauer zu wenig. Zu dürftig, zu kärglich, ja nahezu zu unspriesslich. Darum erarbeite ich nun gezielt Rubriken, in die ich meine Texte einordne. Schubladisiere. Meine Lieblingsschublade ist zweifelsohne die unterste. Dort bewahre ich auch meien Gürtel auf, in einer Linie. Hehe.
Die Rubrik, die für ebendiesen Erguss Patin steht, hört auf den Namen «Prosa in Rosa». Die Rubrik Anführungszeichen Prosa in Rosa Schlusszeichen hat fliesstextlichen Anspruch. Mainstream für den überdurchschnittlich klugen, also nicht blitz-, aber immerhin donnergescheiten Minderheitsvertreter. Vergleichbar mit Golf: Mainstream-Sport für semielitäre Minderheiten. Wenn ich die Zeilen für die Rubrik «Prosa in Rosa» verfasse, rauche ich dabei ein vierfach gefaltetes Blatt der allseits bekannten, aber vom Aussterben bedrohten Bergulme. Schuld an deren Verschwinden sind nicht zuletzt die Schlauchpilze aus der Domäne der Eukaryoten. Aber wem sag ich das, liebe Leserinnen. Ich rauche deshalb nur Blätter von bereits von Schlauchpilzen befallenen Bergulmen. Ich finde, das ist ein würdiger Tod für die vielleicht beliebteste Vertreterin der Eurosiden. Oder? Eben!

Ich schliesse diese nihilistischen Zeilen mit der Feststellung, dass der Plural von «Tag» früher «Tage» hiess und heute «Tags»…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s