Allgemein

Wieder da-ha!

Ich habe mich lange nicht gemulden gemeldet. Liegt daran, dass ich vor Wochenfrist ein Menthol-Ricola verschluckt habe. Dessen Verstoffwechselung ging nicht einfach ohne weiteres von statten, ich wurde eingeliefert. Meine Liebsten haben mich zwar am Krankenbett besucht und Rosen gebracht, doch handelte es sich um einen Strauss Gürtelrosen, was meine Entlassung nicht gerade beschleunigte.

Jetzt fröhne ich gerade eines Hüttenkäse-Imports der Marke «Superhässlich» aus dem Hause «Pfui Deibel». «Exquisa» steht drauf – das ist doch glatt gelogen. Schmeckt wie nichts Gutes, aber hauptsache Caseine, langsam verdauliche Proteine auf die Nacht.

IMG_20131014_233340Morgen beginne ich nach 4 Wochen Unterkunft bei einer valencianischen Gastfamilie endlich mit der Wohnungssuche. Habe die Suche stark eingeschränkt und mit diversen Extrawünschen gepfeffert, das Resultat sieht man im eingeblendeten Bild – die Quahl der Wahl! 207 Wohnungen allein im Zentrum, 2 pro Stunde besichtigen, geht 5 Tage – ohne Schlaf!

Advertisements
Standard

Ein Gedanke zu “Wieder da-ha!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s