Allgemein

kgb

Der Auslandsgeheimdienst schafft sich seine Arbeit selbst: Reis‘ ins Ausland und geh‘ heim! Lange hiess es, der russische Auslandsgeheimdienst habe die US-Wahl gehackt. Nun sagen Experten, der tatsächliche Einfluss hätte im Promillebereich gelegen, sprich: zwei Flaschen Vodka.

Heute wurde endlich die Hamburger Elbphilharmonie eröffnet. Schon seit längerem besteht im benachbarten Parlamentsgebäude die Sehrvielharmonie. Ich werde zur Eröffnung eine Sofern-und-doch-Sonahta in J-Moll auf meiner Blockflöte zum Besten geben.

Den Weg zur Zwickmühle kann man sich mit einem Damoklesschwert ebnen, welches man im Anschluss ins Korn wirft, wo es von einem blinden Huhn gefunden wird.

 

 

 

Advertisements
Standard

Ein Gedanke zu “kgb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s