Low Carb am Arsch!

Auch Kohlenhydrate sind nur Menschen. Sie wollen schön sein, gut aussehen, auffallen. Es ist nur menschlich, einem Kohlenhydrat einen grossen Inspulinspiegel vorzuhalten. Wie sehe ich aus? Kurzkettig, langkettig? Ballaststoffreich? Bin ich ein leeres Kohlenhydrat oder besitze ich innere Werte? Hat die Leber Zeit, mich zu bearbeiten, oder wird sie noch von einer Laus bekrochen?

Kohlenhydrate gelten als nicht essentiell, dafür als trinkentiell, sprich, man führt sie am besten flüssig ein (also oben). Smoothie, Saft, Shake, Zuckergetränk, erlaubt ist, was Spass macht und anderen nicht schadet. Leitungswasser und Rohrzucker, neuer Wein in alten Schläuchen. Die Galactose ist die Fructose der Milchstrasse, die Lacktose ist die Glucose des Fetischs. Das Fabelwesen isst am Fee-Tisch. Einfachzucker wird nach dem Konsum entsorgt, Mehrfachzucker kann nochmals verwendet werden.

Kohlenhydrate kurbeln den Stoffwechsel an. Baumwolle gegen Seide, Filz gegen Kunstfaser, der Satin ist der Satan der Textilbranche. Bei Stoffwechselstörung muss die Börse geschlossen werden, der Aktienindex fällt auf Rekordtief, Baumwollgarn ist ein Stickstoff, das Leben ist schön, das Foto von Russ Anderson.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s