High Heels (das erste und letzte Mal!)

Kürzlich musste ich mir dringend neue Schuhe anschaffen. Sneakers, wie immer, ich trage ja auch auf der Arbeit oder bei Festanlässen immer Sneakers. Da der Online-Lieferant meines Vertrauens gerade Ausverkauf hatte und sein Damenschuh-Übergrössen-Lager liquidierte, bestellte ich mir natürlich spontan noch ein Paar High Heels dazu – für ein Appel und ein Ei, quasi geschenkt. […]

Weiterlesen High Heels (das erste und letzte Mal!)

Die Faschos auf dem Klo

Heute morgen um 2 Uhr betrat ich das Klo der einzigen 24-Stunden-Bar meiner Stadt. Kleine Bar – kleine Klos: 2 Pissoirs, 1 Kabine, dazu ein Waschbecken mit ausschliesslich kaltem Wasser, ein leerer Flüssigseifenspender sowie ein halbintakter Händetrockner. Weiter: Ein Kippfenster Richtung Innenhof, hässliche Fliesen, hässliche Kacheln und jede Menge abgedroschene Wandsprüche: «All Cops Are Bastards», […]

Weiterlesen Die Faschos auf dem Klo

Ich bin ein schlechtes Vorbild

Heute wurde ich meiner Vorbildrolle leider nicht gerecht. Zumindest, wenn es nach der Einschätzung eines schnauzbärtigen Quartier-Veteranen geht. Für diese Anekdote muss ich kurz ausholen. Zeichen schinden. Wie bei der Semesterarbeit. Einfach alle Satzzeichen im ganzen Dokument zwei Punkte grösser machen und aus den 20 Seiten werden 25. Merkt niemand, sauguter Trick, da lachen sich […]

Weiterlesen Ich bin ein schlechtes Vorbild

Hauptsache Spass!

Mann, was war das mal wieder für ein Tag. Unfassbar. Ich habe zum Beispiel eine schöne junge Frau erblickt (ich erblicke meistens schöne junge Frauen, wobei ich auch schönen jungen Männern gegenüber nicht abgeneigt bin, zumindest in der Theorie). Also, die Junge bestellt mit ihrer Oma (stilecht mit Rollator unterwex) je einen Eisbecher to go: […]

Weiterlesen Hauptsache Spass!

Heisser Frühling, lockerer Sommer.

Ich spüre den Frühling und den Sommer gleichermassen. Das Fleisch ist willig, der Kopf wach, die Lende aktiv. Egal, Beherrschung wahren, Seriosität ausstrahlen. Also: Am Morgen geniessen, am Abend kontakten – so lautet meine Devise für meinen Sommer. Diese Geheimformel verspricht Freude, Spass und Lebensqualität, kurz FSL (Die Felgenschutzleiste muss sich eine neue Abkürzung suchen). […]

Weiterlesen Heisser Frühling, lockerer Sommer.

CHF 1’920.– Verlust!

Ohje ohje ohje. Heute habe ich wieder mal mit dem Feuer gespielt. Kann man eigentlich auch mit Wasser, Erde und Luft spielen, und wenn ja, was würden diese Metaphern bedeuten? Gebrannte Kinder scheuen das Feuer, geföhnte Kinder die Luft. Warum ich mit dem Feuer gespielt habe? Weil ich kein Portemonnaie besitze und von Mai bis […]

Weiterlesen CHF 1’920.– Verlust!

Die Sache mit den Bienen …

Heute Nacht bin ich um 3.30 Uhr hochgeschreckt. Und wenn ich hoch-schrecke, dann heisst das was, denn ich bin sehr klein. Mit blossem Auge nicht erkennbar. Und zwar hat mich folgender Gedanke umgetrieben: Wenn 3.30 Uhr = halb vier ist, dann ist halb vier = zwei? Laut Adam Riese schon, aber Adam Riese ist ja […]

Weiterlesen Die Sache mit den Bienen …